Sicherheitsorgane der Gemeinde Frenkendorf

Folgende Betriebe sind für die öffentliche Sicherheit in Frenkendorf zuständig:

  • Gemeindepolizei Frenkendorf
  • Feuerwehr Hülften (Verbundfeuerwehr der Gemeinden Frenkendorf und Füllinsdorf)
  • Zivilschutz Altenberg (Bevölkerungsschutz der Gemeinden Frenkendorf, Füllinsdorf, Arisdorf, Giebenach und Hersberg)
  • Regionaler Führungsstab RFS Altenberg (Führungsstab der Gemeinden Frenkendorf, Füllinsdorf, Arisdorf, Giebenach und Hersberg)

Feuerwehr Hülften

Im Rahmen der Aufgaben der politischen Gemeinde Frenkendorf und Füllinsdorf ist die  zur Rettung von Menschen, Tieren und Sachwerten sowie zur Schadenbekämpfung bei Bränden, Explosionen, Elementarereignissen  verpflichtet.

  • Die Feuerwehr befreit Menschen und Tiere aus Notlagen.
  • Die Feuerwehr leistet Hilfe bei Oel-, Chemie- und Strahlenereignissen.
  • Die Feuerwehr leistet auch ausserhalb des eigenen Einsatzgebietes Hilfe, beispielsweise durch eine bereits im Alarmdispositiv geregelte Nachbarhilfe zugunsten der Nachbarfeuerwehren.

Die Feuerwehr bildet, im Verbund mit der Rettungssanität und der Polizei, das einzige rund um die Uhr und sofort aufbietbare Ersteinsatzmittel, um bei Ereignissen bei denen Personen, Umwelt oder Sachwerte gefährdet sind, rasch und wirksam Hilfe zu leisten.

Jugendfeuerwehr Hülften 

Die Jugendfeuerwehr Hülften braucht weitere Rekruten, welche die Retter unserer Zukunft werden möchten. In der Jugendfeuerwehr erlernst Du das Feuerhandwerk und betätigst Dich sinnvoll. Wenn Du Interesse hast, dann freuen wir uns auf Deine Einsätze. Fragen und Anmeldungen richtest Du bitte direkt an jugendfeuerwehr_huelften@gmx.ch.

Daten der Einsätze 2017:

25. November, 16. Dezember

Daten der Einsätze 2018:

20. Januar, 3. Februar, 10. März, 14. April, 21. April, 5. Mai, 26. Mai, 3. Juni, 16. Juni, 18. August,
9. September, 16. September, 20. Oktober, 27. Oktober, 24. November, 15. Dezember

Zivilschutz Altenberg

Der Zivilschutz wirkt in den Bereichen Schutz, Betreuung und Unterstützung. Er ist schwergewichtig als Einsatzmittel der zweiten Staffel im Verbundsystem des Bevölkerungssystems positioniert. Insbesondere soll er die Durchhaltefähigkeit der anderen Partnerorganisationen bei grossen und langandauernden Katastrophen und Notlagen erhöhen. Er erfüllt folgende Aufgaben:

  • Bereitstellung der Schutzinfrastruktur und der Mittel zur Alarmierung der Bevölkerung
  • Betreuung von schutzsuchenden und von obdachlosen Personen
  • Schutz von Kulturgütern
  • Unterstützung der anderen Partnerorganisationen, insbesondere bei Katastrophen und in Notlagen
  • Verstärkung der Führungsunterstützung und der Logistik
  • Instandstellungsarbeiten
  • Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft

Kontakt
Zivilschutz-Kompanie Altenberg
Gemeindezentrum, Zivilschutzstelle
Frau Christine Meier
Bächliackerstrasse 2
4402 Frenkendorf 
+41 61 906 10 46
info@altenberg.ch

Mehr Informationen

Regionaler Führungsstab (RFS) Altenberg

Der RFS Altenberg erfüllt jene Aufgaben, die den Gemeinden durch das Gesetz über den zivilen Schutz der Bevölkerung und der Kulturgüter übertragen wurde.

Der RFS Altenberg

  • ist für die Planung von Massnahmen zur Bewältigung von ausserordentlichen Lagen zuständig.
  • informiert und berät die Behörden der Vertragsgemeinden.
  • koordiniert die Massnahmen zur Bewältigung von ausserordentlichen Lagen.
  • ordnet die notwendigen Massnahmen selbständig an, soweit diese zum Schutze der Bevölkerung und der Kulturgüter unverzüglich getroffen werden müssen.
  • erarbeitet Entscheidungsgrundlagen zuhanden der Gemeinderäte der Vertragsgemeinden und ordnet den Vollzug der Entscheide an.
  • bereitet die Informationen der Bevölkerung zuhanden der Gemeinderäte der Vertragsgemeinden vor.

Mehr Informationen