Kataster

Das Liegenschaftskataster ist das Grundstückverzeichnis einer Gemeinde. Jede Parzelle (Grundstück) und jeder Grundeigentümer bzw. jede Grundeigentümerin ist im Kataster aufgrund einer so genannten Katasteranzeige aufgeführt. Das Liegenschaftskataster dient als Grundlage für die Steuereinschätzung des Grundstücks (Vermögenssteuer, Eigenmietwert).  

Als Grund- oder Liegenschaftsbesitzer erhalten Sie zudem Katasterauszüge, welche die Eigentumsverhältnisse, Katastergebäude- und Katasterbodenwerte aufzeigen. Diese Werte entsprechen nicht dem Verkehrswert, gelten aber als Grundlage für die Ermittlung des Eigenmietwertes sowie für die Deklaration der Vermögenswerte in der Steuererklärung.

Aufgaben der Katasterführungsstelle

  • Anpassung bei Eigentümerwechsel (durch Kauf, Erbgang, Schenkung)
  • Änderung des Brandlagerwertes aufgrund einer aktuellen Schätzung der Gebäudeversicherung
  • Erstellen von Katasteranzeigen zuhanden der Eigentümerinnen und Eigentümer
  • Rechnungsstellung für Wasser- und Kanalisationsanschlussgebühren
  • Auskunfterteilung

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen Katasterauszüge und Auskünfte über Parzellen nur an die jeweiligen Eigentümerinnen und Eigentümer weitergegeben werden. Eigentümerinnen und Eigentümer können eine Katasteranzeige ihrer Parzelle kostenlos bestellen.

Fragen und Auskünfte Telefon
Tozzo Karin 061 906 10 42

Falls Sie Auskünfte über Grundeigentümer einer bestimmten Parzelle in Frenkendorf wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an das Grundbuchamt. Dieses verfügt über die aktuellsten Daten, das Recht und die Pflicht zur Auskunfterteilung.

 

zur Abteilung Sekretariat Dienste